• Deutsch
    • English
    • Magyar
anmelden
abmelden

Atelier Knesebeck und Timekeeper Chronometrie Germany kooperieren

Tilmann v.d.Knesebeck
Tilmann v.d.Knesebeck

Die Person, Tilmann von dem Knesebeck

Vor 65 Jahren, erblickte er das Licht der Welt. Dieser Mensch war schon zu Kindeszeiten "anders", da er mehr als andere Kinder daran interessiert war, wie "Dinge" funktionieren.

Im Jahre 1949 wurde er in Rostock eingeschult. 1957 begann er eine Lehre im Maschinenbau. Als junger Mann bildete er sich weiter zum Meister und Techniker, im Anschluss absolvierte er sein Studium, und stellte sich dann in den Dienst der Wissenschaft. Schon früh sammelte er hochwertige Uhren und später reparierte er diese. Schon im Jahre 1978 entwickelte er die Basis seines heutigen Tuns, das Gangmodell eines Tourbillions, die TK1...

Zwei Jahre später, angeregt durch einen exzellenten Uhrmacher, sowie Freund und Sammler, begann er mit der Entwicklung eines Taschenuhr Tourbillons, dieses wurde nur in geringster Stückzahl produziert und befindet sich heute in Sammlerhand. Schon damals waren die Glashütter Qualitätsanforderungen sein Maßstab, jedes Teil wurde selbst angefertigt und konstruiert. Die Chronometer-Feder war von Beginn an ein "technisches Muss".

Noch während seiner Selbständigkeit begann er das bisher größte Projekt seines Lebens: Die Entwicklung der TK3.

Freunde seiner Arbeiten hoffen,...
dass noch viele Besonderheiten folgen werden.